Home»Inside»Neues von der imm cologne und livingkitchen

Neues von der imm cologne und livingkitchen

2
mal geteilt
Pinterest Google+

imm cologne – Internationale Möbelmesse in Köln

Die erste Einrichtungsmesse im Jahr stellt vor, welche Trends die Möbel- und Einrichtungsbranche bestimmen werden – und welche Produkte demnächst in den Geschäften stehen. In einzigartiger Vielfalt gibt es hier Wohnideen für jeden Raum, jeden Stil und jeden Anspruch – von den Basics bis zu Design und Luxus.

Team7

Wie auf Wolke sieben.
float schafft ein neues Schlaferlebnis. Aus echtem Naturholz gefertigt, fasziniert es selbst in Kombination mit hohen Matratzen durch seine einzigartige Leichtigkeit. Diese schwebende und
leichte Anmutung verdankt das neue Bett seinem eleganten Bettrahmen. Raffiniertes Designelement ist eine feine Nut, die die Bettseiten in der Mitte teilt und den Rahmen noch zarter wirken lässt. Die Kombination mit höheren Matratzen ermöglicht beim float Bett eine für Boxspringbetten typische Anmutung mit hoher Sitzkante. Durch die Höhe der Kopfhäupter – wahlweise in Naturholz, Stoff, Leder oder Naturleder – bleiben diese dennoch gut sichtbar und die elegante Optik des Bettes erhalten.

Das Sideboard als Küche – oder umgekehrt?
Feinheit und Raffinesse sowie die Naturmaterialien Holz und Keramik bestimmen das Design der neuen filigno Küche, die den fließenden Übergang zwischen Küche und dem Wohn-Ess-Bereich schafft. Der vordere Teil der Insel übernimmt in seiner Höhe die Funktion einer Anrichte, während der aufgesattelte Arbeitsblock in Keramik daraus eine funktionelle Kochinsel macht. Durch den Höhenversatz und den Materialwechsel wird der Übergang klar formuliert und doch verschmelzen die Wohnstrukturen harmonisch. Diese Verbindung der Wohnbereiche wird durch die feine Ummantelung aus 12 mm dünnen Naturholzplatten, ebenso ein Gestaltungsmerkmal der gleichnamigen filigno Beimöbel, noch stärker wahrgenommen. Der seitlich rückspringende Sockel betont die optische Leichtigkeit der filigno Kochinsel und verleiht ihr eine schwebende Anmutung.

COR

COR Mell.
Das neueste Mitglied der Mell Familie ist eine möbelgewordene Einladung zum gemütlichen Stelldichein mit vielen Freunden, Familie oder Kollegen. Und ob das in der Küche sein muss, sei dahingestellt. Das filigrane Untergestell aus verchromtem oder lackiertem Stahl macht jedenfalls überall eine gute Figur.

Kettnaker

Neue Akzente für 2017.
Leder, Schwarzstahl und Keramik, Paldao und Eukalyptus. Das sind die wichtigsten neuen Oberflächen und Materialien, mit denen sich Kettnaker dieses Jahr auf der internationalen Möbelmesse in Köln präsentiert: MIO kontrastiert sanften Luxus mit archaischer Härte. SOMA bringt Keramik und neue Farben auf den Tisch. Neue Holzarten setzen feine Akzente und gestalten harmonische Flächen.

Weitere Impressionen:

LivingKitchen

Die LivingKitchen hat sich als zentraler Treffpunkt der Küchenwelt weltweit etabliert und ist die internationale Messe für Küchen, Elektrogeräte und Zubehör. Vom 16. bis 22. Januar 2017 lädt das Messeduo LivingKitchen und imm cologne wieder die treibenden Kräfte der Küchen- und Einrichtungsbranche nach Köln ein. Im Jahr 2015 präsentierten über 215 namhafte nationale und internationale Aussteller aus 22 Ländern ihre neuesten Ideen und Innovationen. 146.000 Besuchern ließen sich von den Trends rund um den Lebensraum Küche begeistern und inspirieren.

 

Vorheriger Beitrag

Marken-Schönheiten Präsentieren sich neu

Nächster Beitrag

Kooperation mit dem Jugend- und Kulturzentrum "K3" in VS-Villingen