Würthner Wohnen in Villingen-Schwenningen scheut sich nicht, auf dem Holzweg zu bleiben.

In der vierten Generation so richtig aufgemöbelt.

Früher traditionelle Schreinerei – heute ein Möbelhaus, hat denn das überhaupt noch irgendwas miteinander zu tun, Frank Würthner?

FW: Der erste Schreiner der Familie, Jakob Würthner, wurde 1807 geboren. Die Leidenschaft für Möbel ist uns seither quasi in die selbstgeschreinerte Wiege gelegt worden. Schon 1924 hatten wir den ersten Möbelhandel. Und tatsächlich beschäftigen wir noch heute ein Team ausgebildeter Schreiner, die Möbel beim Kunden aufbauen oder Anpassungen vornehmen. Viele unserer Möbelprogramme und Küchen sind aus Massivholz gefertigt, denn wir legen Wert auf gute und langlebige Qualität – wer aus einer Schreinerfamilie stammt, weiß genau, worauf es bei Material, Konstruktion und Pflege ankommt. Unsere Kunden wissen das zu schätzen.

Gutes Wohnen waren früher Tisch und Bank, Bett und Schrank. Was bedeutet das denn heute?

FW: Architektur und Nutzung der Räume haben sich sehr verändert. Offenes Wohnen, der Einzug moderner Medien in den Wohnraum und veränderte Lebensumstände haben auch die Ansprüche an das Wohnen modifiziert. Zum Beispiel sind Küchen heute Teil des Lebensraums und keine reinen Zweckobjekte mehr. Auch die Grenzen zwischen Schlafzimmer und Bad lösen sich auf – beides wird wohnlicher und ist ebenfalls Teil des Lifestyles und nicht nur zweckgebunden. Wir legen viel mehr Wert auf Design und Individualität, als früher – und genau das macht Wohnen heute so spannend.

Was bewegt Ihr Unternehmen?

FW: Wir wollen Räume schaffen, in denen sich die Menschen rundum wohl und geborgen fühlen. Die Welt da draußen ist stressig genug – zu Hause soll der Ort sein, an dem Entspannung wirklich möglich wird. Und weil wir eben nicht alle gleich sind, ist es wichtig, den ganz persönlichen Wohnstil zu entwickeln und sich mit Dingen zu umgeben, die einem wirklich gefallen. Deshalb kommen wir zu unseren Kunden nach Hause und erarbeiten zusammen ein Wohnkonzept, das alle Vorstellungen und Wünsche zusammenbringt. Das Tollste daran ist, dass uns das unglaublich viel Spaß macht und es immer wieder ein Erlebnis ist, die Räume vorher und nachher zu sehen. Am Ende die Begeisterung unserer Kunden für ihre neue Wohnumgebung zu sehen, ist großartig!

> Der Würthner Rundum-Service im Überblick