2
mal geteilt
Pinterest Google+

Die Architektur des Wohnens.


Wenn Architektur auf Einrichten stösst, gibt es viele Gemeinsamkeiten. Da lösen sich starre, schon immer dagewesene Formen auf, da spürt man den Drang, Neues zu schaffen. So entstehen Einrichtungssysteme, die perfekt mit der Architektur korrespondieren, ja sie ergänzen. Scheinbar wahllos gesetzte Fenster, die den Raumkörper auflösen, standen Pate für ein neues Schranksystem voller open & close Effekte.

Aufgeräumt und dennoch filigran wirkt die Schrankkombination. Die Zweitonigkeit anthrazit mit lichtem grau unterstreicht die Geometrie der Möbelarchitektur und schafft so einen Blickfang im Raum. Das was man zeigen will, kommt ins Regal, was nicht, kommt hinter die Türe. Das Programm gibt es in vielen zeitlosen und trendigen Farbkombinationen.

Es werde Licht…

Nicht von vorne, sondern von hinten beleuchtet, so sehen Sideboards aus wie ein „Raumschiff“, das gerade landet. Dabei kommt auch noch Farbe ins Spiel. Viele Farben stehen zur Wahl, für den großen Wow-Effekt im Raum. Dabei meinen wir das „Raumschiff“ wörtlich – die Sideboards schweben ohne Füße an der Wand. Für einen intergalaktischen Auftritt.

Alleskönner

Sie können überall stehen, sind Multitalente und sie lassen sich nach Lust und Laune umplatzieren – Solitäre. Ob hoch, flach oder offen – immer machen sie eine gute Figur im Raum. Richtig eingesetzt, sind sie das Sahnehäubchen jeder Einrichtung. Frei nach dem Motto: Schafft Platz und sieht gut aus.Your Content Here

Kleine Tische

Man kann nicht genug davon haben. Ob vor dem Sofa, neben dem Sofa oder nur so als Blumentisch – immer sind sie einem Begleiter, wenn es heißt, wo stelle ich das ab. Unser Vorschlag: Zwei, drei Tische zusammengestellt, bringt Architektur in den Raum.

Das Heimkino in Form gebracht

Ob großes oder bewusst kleines Kino – irgendwo muss der Fernseher und die HiFi-Anlage hin. Was liegt da näher, daraus ein authentisches Erlebnis zu machen, ohne die Funktion zu vergessen. Neue Medienmöbel haben z.B. ein ausgeklügeltes Kabelmanagement, verdeckte Blenden, hinter denen Boxen verschwinden und vieles, vieles mehr. Oder sie lassen sich im Raum bewegen – egal wo man sitzt, der Bildschirm schaut einen immer an.

Weitere Infos zu Möbeln mit TV- und Medienlösungen.

 

 

 

 

 

Vorheriger Beitrag

Naturholzküchen

Nächster Beitrag

Einmalige Aktion: Sessel Grace von brühl zum Sonderpreis - Der Erlös wird gespendet